Stadtteilflohmarkt Moorenbrunn

In vielen Nürnberger Stadtvierteln veranstalten Bewohner in ihrem Hof oder ihrer Zufahrt einen Stadtteilflohmarkt. Eine schöne Veranstaltung für den Stadtteil, ein Nachbarschaftstreffen und die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Außerdem wird man seinen alten Trödel los bzw. findet etwas, das man noch gebrauchen kann …

Die Hofflohmärkte sind nicht gewerblich und werden unter dem Dach des Amts für Kultur und Freizeit der Stadt Nürnberg veranstaltet. In Moorenbrunn richtet der Bürgerverein Nürnberg-Südost den Stadtteilflohmarkt aus.

Wie funktioniert’s?

Getrödelt wird im eigenen Hof, Garten, Garage usw. Es darf nicht auf öffentlichen Plätzen getrödelt werden. Teilnehmen können Privatpersonen, keine gewerblichen Händler. Wer mitmacht, kennzeichnet sein Grundstück mit Luftballons.

Gerne weitersagen, damit viele mitmachen!

Anmeldung bis 29. Juni 2024 (s. u.)

Info unter:
moorenbrunntroedel@bvsuedost.de

Mitmachen

Mitmachen ist ganz einfach! Wer sich anmeldet, wird mit der Adresse im Verzeichnis der Anbieter aufgelistet und so weiß jeder, wo es Trödel zu bestaunen, zu kaufen und zu tauschen gibt.

Anmeldung zum Stadtteilflohmarkt Moorenbrunn:


Anmeldungen in Moorenbrunn:

Hoftrödel Moorenbrunn

Generated by wpDataTables
Flyer_zweiter-Moorenbrunner-Stadtteil-Flohmarkt