Aktuelles zum ICE-Werk

19.11.2020 Der Bürgerverein hat ein Spendenkonto eingerichtet mit dem Zweck, damit die Einholung rechtlicher Beratung zu finanzieren. Wenn Sie den Bürgerverein bei seinem Anliegen unterstützen möchten, können Sie zweckgebunden spenden:

Bürgerverein Nürnberg-Südost e.V.
IBAN: DE12 7605 0101 0012 4326 96
BIC: SSKNDE77XXX
Sparkasse Nürnberg
Verwendungszweck: ICE

17.11.2020 Beitrag im BR: Bund Naturschutz übt massive Kritik am geplanten ICE–Werk

11.11.2020 Interview mit dem Bund Naturschutz in der NN: BN will nicht dagegen klagen.

06.11.2020 Beitrag im BR mit Werner Miegl und Alexander Maron

05.11.2020 Artikel in der NN: SPD informiert sich über das Schwesterwerk Köln-Nippes

04.11.2020 Gespäch im Rathaus zwischen den Bürgervereinen Südost und Zabo mit der Bahn. Die Ergebnisse und weitere Fakten haben wir auf einer eigenen Detailseite zusammengestellt.

„Aktuelles zum ICE-Werk“ weiterlesen

Spielplatz am Eisweiher

Eine spannende Waldexkursion mit Johannes Wurm, Chef der Bayerischen Staatsforsten, Nürnberg, auf Einladung vom BÜRGERVEREIN Nürnberg-Südost e.V.

Nach dem Borkenkäferbefall mussten im Lorenzer Reichswald auf Höhe vom Waldspielplatz Fischbach viele Bäume abgeholzt werden. Das sieht dann an der Stelle erst mal ziemlich öde aus und der forstwirtschaftlich unbewanderte Spaziergänger wundert sich. Damit es bald wieder schön aussieht, haben die Mitarbeiter der Bayerischen Staatsforsten schnell und möglichst klimaresistent nachgepflanzt.

Weichlaubholz wie Vogelkirsche, Linde Erle und Hainbuche passen da gut und verschönern bald auch wieder das Areal am Waldspielplatz 😊😊😊Bitte passt auf die Schößlinge auf, denn sie sind leicht zu übersehen. Wer auf den Waldwegen bleibt, macht alles richtig.

Viel Spaß im Wald! Danke schön und👉 Bleiben Sie gesund!

Beste Grüße, Ihr Team Bürgerverein Nürnberg-Südost e.V.

Text: Gerlinde Mathes

Bilder dazu auf facebook

Juraleitung: Variante betrifft Moorenbrunn

Für die geplante Jura-Stromtrasse (Juraleitung) werden aktuell unterschiedliche Streckenvarianten diskutiert. Eine davon verläuft zwischen Moorenbrunn und dem Gewerbepark Nürnberg-Feucht, südlich der A6.

Der Netzbetreiber Tennet bietet im Rahmen der Bürgerbeteiligung hierzu Informationsveranstaltungen an (derzeit online).

Termin für Moorenbrunn, Feucht, Wendelstein u. a. ist Mittwoch, 1. Juli 2020, 17-19 Uhr.

Link zum Online-Vortrag: https://www.tennet.eu/de/unser-netz/onshore-projekte-deutschland/juraleitung/tennet-im-dialog/virtuelle-informationsveranstaltungen-zum-variantennetz-der-juraleitung/

Während der Veranstaltung können auf dieser Seite Fragen eingegeben werden.

Die Präsentation ist anschließend auf den Seiten von Tennet als Video abrufbar.

Link zum ausführlichen Kartenmaterial (Abschnitt A wählen)

Juraleitung Variante

Verkauf von Masken an Mitglieder

EXCLUSIV für Mitglieder des Bürgervereins können wir auch noch eine begrenzte Anzahl Masken zum Verkauf anbieten.

Es handelt sich um sog. „Mund Nase Behelfsmasken“ – sie sind mit 60 Grad waschbar und können somit länger verwendet werden.

Wir beziehen diese Masken (genau wie bei unserer Spendenaktion) von der Firma

DAX-Sports Professional & D.I.W. Werbemittel in Altenfurt

Was für uns wichtig war: die Masken werden auch in Altenfurt genäht.

Was kosten die Masken?

5,50 € pro Stück.

Wegen der begrenzten Verfügbarkeit können wir pro Mitglied max. 2 Masken abgeben.

Wichtig: die Masken müssen bei der Übergabe bar bezahlt werden. Sie erleichtern uns die Sache wesentlich, wenn Sie das Geld passend zur Hand haben.

Wie kommen die Masken zu Ihnen?

Bitte schicken Sie hierzu eine E-Mail an info@buergervereinsuedost.de

mit dem Betreff „Maskenbestellung“

Wir brauchen von Ihnen folgende Angaben

  • Name des Mitglieds
  • Anschrift
  • Telefon und/oder E-Mail Adresse
  • Anzahl der Masken (max. 2)
  • Art der Auslieferung – hier gibt es 2 Möglichkeiten

Möglichkeit 1:

Abholung bei
Fischbacher Reisebüro
Wolfram Schneppe e.K.
Zum Schüsselstein 4
90475 Nürnberg

Möglichkeit 2:

Wir bringen Ihnen die Masken nach Hause

Bitte beachten Sie:

Die Öffnungszeiten des Reisebüros sind ab Montag, 27.4.20:
von Montag bis Freitag jeweils 10 – 12 Uhr und 14 – 16 Uhr.

Wenn wir die Masken zu Ihnen bringen, würden wir Ihnen das Zeitfenster vorher per E-Mail mitteilen. Eine individuelle Terminvereinbarung ist leider nicht möglich.

Sobald wir die Masken haben (voraussichtlich Ende dieser Woche – 24./25. April 2020) werden wir mit der Auslieferung beginnen. Das sollte in der ersten Hälfte der nächsten Woche (27.4. bis 29.4.) klappen.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Vorstand
Bürgerverein Südost e.V.


„Mund Nase Behelfsmasken“ – eine Spendenaktion des Bürgervereins

Im Rahmen einer Spendenaktion hat der Bürgerverein Südost e.V., insgesamt 120 Stück sog. „Nase Mund Behelfsmasken“ bei der Firma

DAX-Sports Professional & D.I.W. Werbemittel in Altenfurt

bestellt und verschiedenen Einrichtungen übergeben.

Was für uns wichtig war: die Masken wurden auch in Altenfurt genäht.

Jeweils 30 Masken spendierten wir

  • dem Caritas Pirckheimer Seniorenheim
  • dem ambulanten Pflegedienst der Caritas für den Einsatz in Fischbach, Altenfurt, Moorenbrunn
  • der Diakonie in Altenfurt
  • der AWO in Altenfurt

Am 29.4. war es dann endlich soweit – wir haben ausreichend Nachschub bekommen und konnten der AWO in Altenfurt auch unsere Maskenspende überreichen. Sie wurden dankbar entgegengenommen.