Einladung zu unseren nächsten Stadtteilversammlungen!

Im März wird der Bürgerverein zwei Stadtteilversammlungen veranstalten.

Wir beginnen am Mittwoch, den 16.3.2022 um 19 Uhr in der „Fischbacherei“ (TSV Fischbach) und genau 1 Woche später, am Mittwoch, den 23.3.2022 ebenfalls um 19 Uhr beim TSV Altenfurt.

Bitte beachten Sie: die Themen unterscheiden sich.

Das bedeutet: bei Interesse – besuchen Sie einfach beide Veranstaltungen.

Hier ist zunächst die Einladung für Fischbach – die Punkte für Altenfurt folgen in Kürze.

Terminvereinbarungen im Bürgeramt Ost

Es ist derzeit immer noch so, dass es hauptsächlich wegen Personalengpässen nicht einfach ist, kurzfristig einen Termin für den Bereich Einwohner- und Passwesen zu erhalten.

Jetzt gibt es eine neue Möglichkeit, zumindest schneller an eine Terminvereinbarung zu kommen.
Sie können ein Formular ausfüllen und im Eingangsbereich abgeben bzw. einwerfen. Sie werden daraufhin vom Bürgeramt zwecks eines Termins kontaktiert.

Das Kontaktformular selbst erhalten Sie im Bürgeramt oder Sie können es hier herunterladen und ausdrucken.

Unsere Meinung: es löst zwar nicht das grundsätzliche Problem, kann aber im Einzelfall durchaus eine Erleichterung sein.

S-Bahn: Tempo 30 wieder deutlich markieren

Der Bürgerverein fordert unvermindert weiterhin die Errichtung eines zweiten Zugangs zum Bahnsteig der S-Bahn am Bahnhof Fischbach. Die erheblich gestiegenen Fahrgastzahlen sprechen deutlich für eine erneute Prüfung dieses Vorhabens. Eine Minimalforderung ist, dass die Stadt Nürnberg die in Teilen nicht mehr lesbare Markierung „30“ auf der Löwenberger Straße erneuert, um Autofahrer auf die Gefahrensituation hinzuweisen. Der Bürgerverein hat einen entsprechenden Mangel an die Stadt Nürnberg gemeldet. Übrigens: Jeder kann Mängel melden – bequem online mit dem Mängel-Melder der Stadt Nürnberg.

Sparkasse in Fischbach

In Fischbach gibt es für Kunden, die kein Online-Banking nutzen können, inzwischen nicht einmal mehr die Möglichkeit, Überweisungen abzugeben. Die Fahrt nach Moorenbrunn mit dem Bus dauert 27 Minuten – unzumutbar für ältere Bürgerinnen und Bürger. Der Bürgerverein will sich bemühen, hier wieder ein besseres Angebot von der Sparkasse zu bekommen.

Gasthaus „Eigene Scholle“ in Altenfurt

Die angekündigte Schließung des Lokals hat viele Menschen in Altenfurt stark getroffen. Wir haben hierzu aktuell viele Kontakte – wir werden gefragt, was der Bürgerverein hier unternimmt.

Auch wenn wir aktuell keine Details nennen können – seien Sie versichert, dass wir uns damit intensiv beschäftigen.

Zu diesem Thema hatte auch der Eigentümer, Herr Christian Silberhorn in der letzten VITA einen Artikel veröffentlicht. In diesem Zusammenhang wenden wir uns u.a.an die Stadt, um uns die Sache mit der Baugenehmigung aus ihrer Sicht erklären zu lassen.

Wir sind ebenfalls der Meinung, dass das Lokal für Altenfurt eine große – sowohl traditionelle als auch soziale – Bedeutung hat und hoffen, dass es hier eine Lösung geben wird.

https://eigene-scholle-nuernberg.de/de

Schulturnhalle Fischbach – eine gute Nachricht!

Dass wir eine neue Schulturnhalle bekommen sollen, steht schon länger fest. Es wird auch mehr als eine reine Turnhalle werden – neben Räumlichkeiten für den Hort wird es auch einen Mehrzweckraum mit Teeküche und Toiletten geben. Baubeginn wird voraussichtlich 2022 sein; die Fertigstellung ist für 2024 geplant.

Bisher hatten wir das mit einem lachenden und einem weinenden Auge gesehen. Neben der Freude über den (wirklich erforderlichen) Neubau hatte uns Sorgen bereitet, was zwischenzeitlich mit dem Schulsport und weiteren Nutzern, wie z.B. dem TSV Fischbach passieren sollte.

Ein ursprünglich geplantes Ausweichen auf die Schulturnhalle in Altenfurt und die dortige Ballsporthalle war nicht unproblematisch – bedingt durch die ohnehin vorhandene Auslastung und der Tatsache, dass die Ballsporthalle auch reparaturbedürftig ist.

Daher ist es eine wirklich gut Nachricht, dass die alte Halle solange stehen bleibt und genutzt werden kann, bis der Neubau fertiggestellt ist.

Es stand übrigens auch schon in der Zeitung – hier ist der Link auf den entsprechenden Artikel in Nordbayern.de

https://www.nordbayern.de/region/nuernberg/grundschule-in-fischbach-bekommt-neue-sporthalle-1.11567293

Absage Weihnachtsmarkt am 27.11.2021 im Pellerschloss

Ganz schweren Herzens müssen wir den Weihnachtsmarkt leider absagen. Die aktuellen Coronazahlen lassen einfach keine andere Entscheidung zu.Im Vorfeld gab es eine Reihe von Überlegungen, wie der Markt mit bestimmten Einschränkungen doch stattfinden kann (weniger Stände mit mehr Platz dazwischen, Zugangskontrollen ….) – es bleiben einfach zu viele Unsicherheiten. Auch im Umland werden praktisch alle Weihnachtsmärkte abgesagt – es geht einfach nicht anders. Wir hoffen, dass das Ganze im nächsten Jahr wieder anders aussieht und wir uns über einen Weihnachtsmarkt im Jahr 2022 freuen können.